Copyright 2017 - © Berger Bau- und Immobilien GmbH

Chalet Kitzbüheler Alpen

 

Chalet Kitzbüheler Alpen

 

Alle Appartements sind natürlich qualitativ hochwertig ausgeführt und eingerichtet. Für reichlich Sonnenstrahlung sorgt die südseitige Ausrichtung der Anlage. Sie liegt inmitten der Ferienregion Hohen Tauern, im Smaragddorf Bramberg am Wildkogel. Bramberg ist einzigartig, denn immerhin ist im Habachtal die einzige Smaragd-Fundstelle Europas. Nicht zuletzt deshalb besitzt der weltbekannte Smaragd-Ort mit dem Museum Bramberg eine der umfangreichsten Mineraliensammlungen Österreichs.

Wer weiß, vielleicht findet man ja bei einer Mineralienexkursion (Mitte Juni - Ende September, jeden Freitag) mit dem Experten einen grünen Schatz? Im Sommer bringen die Mineralienexkursion, der Besuch des Schaubergwerks Hochfeld sowie der Besuch des Museums Bramberg und die Mineralienbörse Sammleraugen zum Glänzen. Ein Smaragdweg mit Infostellen und ein romantischer Wanderweg befinden sich im Habachtal. Dort ist auch eine Kneippanlage mit mehreren Stationen zu finden, die sowohl für Wanderer, Nordic-Walker und Läufer geeignet ist und zum Wassertreten und zu Dehnübungen einlädt.

Direkt neben den Appartements ist die Talstation der Smaragdbahn, die Sie in die Ski-Arena Wildkogel bringt. Die familienfreundliche Ski-Arena Wildkogel liegt im Herzen der Kitzbüheler Alpen in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Gleich benachbart sind die Top-Skigebiete Zillertal-Arena und der Kitzbüheler Skigroßraum. Die Ski-Arena Wildkogel bietet für Skifahrer - vom Profi bis zum Anfänger - auf über 55 km bestens präparierte Pisten, davon 45 % blau (leicht), 40 % rot (mittel) und 15 % schwarz (schwer), die dank moderner Beschneiungsanlagen Ski-Spaß bis ins Frühjahr garantieren. Der höchste Lift führt auf 2.150 m Seehöhe.

In der Umgebung gibt es eine Vielzahl von interessanten Ausflugszielen, angefangen beim Wildpark Ferleiten in Fusch, über die Ernest Thun Klamm in Kaprun bis hin zu den Krimmler Wasserfällen. Die Krimmler Wasserfälle sind mit ihrer beeindruckenden Fallhöhe von 380 m die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt. Sie gehören mit ca. 350.000 Besuchern pro Jahr zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs.

Natürlich gibt es auch am Standort ein riesiges Angebot an Freizeitaktivitäten. Die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt mit einer Strecke von 14 km ist sicher ein Highlight davon. Natürlich kann man es auch ruhiger angehen und besucht die unzähligen Museen in der Gegend oder lässt in der Tauern Spa World in Kaprun die Seele baumeln. In der Ferienregion Hohe Tauern kommt jeder auf seine Kosten.